Ranking Management
Oberstadt3 /> 8200 Schaffhausen am Rheinfall - Schweiz

Was ist die Fettwegspritze (Lipolyseinjektion)?

Bei der Fett - Weg - Spritze, oder auch Lipolyseinektion genannt,  wird der Wirksoff Phosphatidylcholin - Lipostadil, unmittelbar in die Fettzellen eingelagert - eingespritzt mittels feinsten Kanülen.

Ähnlich wie bei anderen entdeckten wirkungsvollen Medikamenten, wurde auch die Fettwegspritze - Lipolyseinjektion durch Zufall entdeckt. Eigentlich ist Lipostadil in der Bohne von Soja enthalten und ist bekannt, dass dies auch durch Injektion in das venöses Blutgefäß Fett auflösen kann.

Durch eine versehentliche Abgabe in das  Fettgewebe stellte man schnell eine Reduzierung des Fettgewebes fest und sah man somit einen Sinn in der Fett - Weg - Spritze.

Jedoch ist der Wirkstoff Phosphatidylcholin im Moment noch nicht nach deutschen Richtlinien genehmigt.

Der Wirkstoff wird zwar schon länger durch Venen eingespritzt, nicht aber in das Fettgewebe und fehlen hier noch seriöse Studien.

Ist sich dies der Patient jedoch bewusst, so ist trotzdem auch eine Injektion in das Fettgewebe möglich, was dann typisch als Fettwegspritze, Fett - Weg - Spritze, oder Lipolsyeinjektion bezeichnet wird.

Nächsten Kapitel Liposuction im Ausland